Randy Howard

Interim President & Chief Executive Officer

Seit mehr als 35 Jahren hält Herr Howard verschiedene internationale Führungspositionen in allen Bereichen des komplexen Energiegeschäfts inne. Derzeit ist Herr Howard als Präsident und Vorstandsvorsitzender bei der Renewable Energy Group, Inc. (REG) und als Mitglied des Aufsichtsrates tätig. Vor seiner Tätigkeit bei REG arbeitete Herr Howard 33 Jahre als Senior Executive bei Unocal Corporation, unter anderem war er auch als Präsident des großen nordasiatischen Energiegeschäfts, Vice President of Refining und Vice President Supply, Trading und Transportation tätig. Zu diesen Positionen gehörten die Verantwortung für den Roh-, Produkt- und Erdgashandel sowie die Aufsicht über die Pipelines, Terminals und Seeschiffsfahrten. Herr Howard absolvierte das fortgeschrittene Executive-Programm an der Kellogg School of Management, Northwestern und besitzt einen Bachelor of Science in chemischer Verfahrenstechnik der Universität California, Berkeley. Seit Februar 2007 ist Herr Howard ein Mitglied des Aufsichtsrates der REG, der im Prüfungsausschuss der Gesellschaft und im Geschäftsführungs- und Nominierungsausschuss teilnimmt und als Vorstandsvorsitzender des Risikomanagement-Ausschusses tätig ist.

Jean Scemama

Vice President REG Energy Europe & International Trade and Commodities

Seit 2008 arbeitete Herr Scemama für IC Green Energy Ltd. im Bereich Business Development. Des weiteren war er CEO der IC Green Projects Ltd., wo er Solar- und Windenergie Projekte verantwortete. Seit dem 26 August 2009 war Herr Jean Scemama Mitglied im PETROTEC AG Aufsichtsrat. Mit Ernennung zum Alleinvorstand legte er sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats zum 15. August 2011 nieder. Mit der Übernahme von REG im Januar 2017 wurde Jean Scemama Vice President REG Energy Europe & International Trade and Commodities.

Thomas Strotmann

Director, Procurement and UCO Operations

Thomas Strotmann ist seit 2007 im Unternehmen. Ihn zeichnet die Erfahrung in der Entsorgung von biogenen Rohstoffen und deren Verwertung aus. Drei Jahre hat er zuvor bei einem der größten Entsorgungsunternehmen Europas in leitender Funktion die Bereiche Biodieselproduktion und Schlachtnebenproduktentsorgung betreut.

Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Münsterländische Magarinewerke GmbH hat Thomas Strotmann ein berufsbegleitendes Studium zum Dipl. Kaufmann (FH) an den Fachhochschulen Köln und Essen erfolgreich abgeschlossen.